Blackjack Charlie7

Einführung:

7-Karten Charlie: Enthält Ihre Hand 7 Karten ohne BUST, gewinnen Sie automatisch und unabhängig von der Hand des Croupiers.

Das Ziel ist das Sammeln von Karten mit einem höheren Gesamtwert als die des Croupiers, und keinen Wert über 21 zu erhalten. Der Wert einer Hand ist die Summe der Werte aller Karten in der Hand. Der Wert der einzelnen Karten lautet wie folgt:

  • Karten von 2 bis 10 haben den jeweiligen Zahlenwert
  • Bildkarten J, Q, and K werden mit 10 Punkten gezählt

Ein A (read as ace) (gelesen als Ass) zählt 1 oder 11 Punkte: Würde eine Punktzahl von 11 zu einem höheren Punktwert als 21 führen (Bust), wird ein A als 1 Punkt gezählt.

Sie können bis zu drei Hände gleichzeitig spielen.

Informationen:

  • In diesem Spiel werden 8 Stapel verwendet und jeder Stapel enthält 52 Karten
  • Der Stapel wird vor jedem Spiel gemischt
  • Der Croupier steht bei „Soft 17”
  • Jede Hand kann nur einmal geteilt werden, geteilte Hände können nicht erneut geteilt werden
  • Verdoppeln nach Teilen ist erlaubt
  • Geteilte Asse können nicht gegeben werden
  • BLACKJACK zahlt 3:2
  • Macht der Spieler keinen BUST, kann der Spieler bis zu sieben Karten ziehen
  • 7- CARD CHARLIE: sieben Karten in der Hand des Spielers ohne BUST gewinnt
  • Erhält der Spieler 10, J, Q, K, oder A als erste Karte, wird der Croupier auf Blackjack ÜBERPRÜFEN bevor Sie Ihre dritte Karte erhalten.
  • Das Aufgeben nach der Überprüfung durch den Croupier ist erlaubt.
  • Die Spielregeln und Auszahlungen sind für die Echtgeld- und Spielgeldversionen identisch.

So wird gespielt:

  • Ihr Spielguthaben wird oben rechts im Spielbildschirm angezeigt.
  • Wählen Sie den zu setzenden Betrag für eine Hand aus, indem Sie auf den Chip dieser Stückelung klicken.
  • Der ausgewählte Chip wird markiert, der Betrag wird angehoben und darunter befindet sich eine Anzeige.
  • Platzieren Sie Einsätze, indem Sie auf eine der drei runden Einsatzpositionen klicken. Sie können eine oder alle der verfügbaren Positionen spielen.
  • Platzierte Einsätze auf eine oder mehrere Positionen
  • Sie können den eingesetzten Betrag reduzieren, indem Sie auf EINSÄTZE LÖSCHEN klicken. Nach der Platzierung der Einsätze klicken Sie auf die Schaltfläche GEBEN.
  • Um den Einsatz des vorherigen Spiels zu verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche NEUEINSATZ .

Spieloptionen

  • SOFT gesamt: Eine Hand mit einem A die ohne Bust als 11 gezählt werden kann. Beispiel: A-6 ist Soft 17.
  • HARD gesamt: Eine Hand mit einem A, die nur als 1 gezählt werden kann, da die Hand durch das Zählen von 11 Punkten 21 überschreiten würde. Beispiel: A-6-10 ist Hard 17.
  • Ein Unentschieden zwischen Spieler und Bank ist bekannt als PUSH und Ihr Einsatz wird zurückgezahlt.
  • Je nach Stärke Ihrer Karten, kann aus den folgenden Optionen gewählt werden: HIT, STAND, DOUBLE, SPLIT, oder SURRENDER, wie nach den Spielregeln.
  • Erhält der Croupier 10, J, Q, K, oder A, als erste Karte, wird die Hand des Croupiers auf Blackjack überprüft, bevor Sie eine dritte Karte ziehen.
  • STAND: Klicken Sie aufSTAND, um keine weiteren Karten zu erhalten. Sie können die Ausgabe jederzeit beenden, sobald Sie mit der Summe Ihrer Hand zufrieden sind.
  • HIT: Klicken Sie auf HIT, um eine weitere Karte zu erhalten. Sie können solange weiter Karten nehmen, bis Stand, Go Bust, 7- Card Charlie oder ein Wert der Hand von 21 erreicht ist.
  • DOUBLE: Nachdem Sie Ihre ersten zwei Karten erhalten haben, erhalten Sie eventuell die Möglichkeit zu einem DOUBLE (Einsatz verdoppeln), „Doubling Down“ genannt. Nach dieser Auswahl wird der Einsatzbetrag verdoppelt und Sie erhalten eine weitere letzte Karte. Die Hand bleibt nach Ausgabe der Karte stehen.
  • Nach der Teilung wird eine Verdoppelung angeboten. Ist Ihr Kontoguthaben nicht ausreichend, wird keine Verdoppelung angeboten. Verlieren Sie die Hand, verlieren Sie auch den gesamte Doppeleinsatz.
  • TEILEN: Haben Sie zwei Karten desselben Werts (d. h. ein Paar, wie z. B. zwei 7er, zwei Karten mit 10er-Wert, zwei Bildkarten usw.), klicken Sie auf TEILEN, um die Karten zu trennen, eine zu jeweils einer Hand. Die zwei Hände erhalten jeweils eine weitere Karte. Sie dürfen nur einmal teilen, auch wenn eine geteilte Hand gepaart wird.
  • Sie können mit jeder geteilten Hand beliebig viele Karten ziehen, mit der Ausnahme der Teilung von AA und Verdoppelung nach der Teilung. Teilen Sie AA, wird jeder Hand mit A nur eine Karte gegeben. Wird eine Karte mit 10er-Wert A, gegeben, wird die Hand als 21 gezählt, nicht Blackjack.
  • Nachdem TEILEN ausgewählt wurde, wird ein zusätzlicher Einsatz platziert, der Ihrem ursprünglichen Einsatz entspricht.
  • Qualifiziert sich die Hand für ein Teilen, aber Ihr Spielguthaben ist für die Deckung des Zusatzeinsatzes nicht ausreichend, wird die Teilungsoption nicht angeboten.
  • Wie auch sonst, handelt es sich bei der Hand mit dem darauf zeigenden Pfeil um die aktive Hand.
  • Klicken Sie auf HIT, STAND oder DOUBLE.
  • DOUBLE ist nur für 2 Karten verfügbar und nicht nach dem Teilen von AA.
  • Nachdem die erste Hand beendet ist, wird die zweite Hand aktiv.
  • 21: Der Pfeil wird bei einem Handwert von 21 nicht angezeigt. Es wird mit der nächsten Hand fortgesetzt. Für Hände mit 21 gilt automatisch STAND STAND.
  • INSURANCE (Versicherung) wird angeboten, wenn die erste Karte des Croupiers ein A ist.
  • Durch die Versicherung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Hand zu schützen, falls der Croupier einen Blackjack hat.
  • Die Versicherung kostet 50% des ursprünglichen Einsatzes. Wurde Versicherung ausgewählt, wird der Versicherungseinsatz neben dem ursprünglichen Einsatz angezeigt.
  • Hat der Croupier einen Blackjack, zahlt der Versicherungseinsatz 2:1 und Sie verlieren den ursprünglichen Handeinsatz. Hat der Croupier keinen Blackjack, verlieren Sie den Versicherungseinsatz und das Spiel wird mit dem ursprünglichen Handeinsatz fortgesetzt.
  • Bei einem Blackjack wird Ihnen keine Versicherung angeboten.
  • Ist Ihr Spielguthaben nicht ausreichend, wird Ihnen keine Versicherung angeboten.
  • SURRENDER: Sie können das Spiel Ihrer Hand nur mit den ersten zwei Karten beenden, indem Sie SURRENDER auswählen. Die Hälfte Ihres Einsatzbetrags geht verloren, die andere Hälfte wird zurückgebucht. Diese Entscheidung muss vor der Auswahl von DOUBLE DOWN, SPLIT, STAND, oder HIT getroffen werden.
  • Die Option SURRENDER wird dann angeboten, nachdem die Hand des Croupiers auf einen Blackjack überprüft wurde. Hat der Croupier einen Blackjack (und Sie haben keinen Blackjack für ein Unentschieden), wird Ihr gesamter Einsatz vom Croupier eingezogen und die Hand beendet. Hat der Croupier keinen Blackjack, kann SURRENDER ausgewählt werden.
  • Nur, wenn die ersten zwei ausgegebenen Karten ein A und eine Karte des Wertes 10 sind, ist die Hand ein.
  • Haben Sie ein A und eine Karte des Werts 10 nach dem Teilen der Hand, ist der Wert 21 und nicht BLACKJACK. Gewinnt die mit 21 bewertete Hand, wird mit einer Quote von 1:1 ausbezahlt.
  • Ist die Croupier-Hand vollständig, werden die Ergebnisse auf der jeweiligen Seite von Croupier und Spieler angezeigt.

Befehle der Buttonleiste im Browser:

  • Klicken Sie auf Responsible Gaming, um die Seite für verantwortungsbewusstes Spielen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Spielprotokolle, um die Protokolle der von Ihnen gespielten Spiele anzuzeigen.
  • Klicken Sie auf Spielregeln, um die aktuelle Version der Spielregeln aufzurufen.
  • Klicken Sie auf den Button Einzahlen, um Geld in Ihr Konto einzuzahlen.
  • Klicken Sie auf Echt/Spiel, um zwischen dem Echtgeld- und Spielgeldmodus zu wechseln.
  • Die Funktion Spielverlauf ist nur beim Spiel um Echtgeld verfügbar.
  • Die Spielregeln im Echtgeld- und Spielgeldmodus sind identisch.

Gewinntabelle:

Gewinntyp Beschreibung Payout
BLACKJACK Ein Blackjack besteht aus einer Gesamtsumme von 21 mit Ihren ersten zwei Karten. Teilen Sie ein Paar Asse oder Karten des Werts 10 und haben dann ein Ass mit einer Karte des Werts 10, zählt das nicht als Blackjack, sondern lediglich 21. Ihr Blackjack schlägt jede Croupier-Punktzahl, mit Ausnahme des Croupier-Blackjacks. Haben sowohl Sie als auch der Croupier einen Blackjack, ist die Hand ein PUSH (UNENTSCHIEDEN), und niemand gewinnt oder verliert. 3:2
NORMAL Ihre Gesamtpunktzahl ist höher als die des Croupiers, aber weniger als oder gleich 21. 1:1
7-Karten Charlie Sieben Karten in der Hand des Spielers ergeben 21 oder weniger. 1:1
UNENTSCHIEDEN Die Gesamtpunktzahl beider Hände und die des Croupiers sind gleich. ZURÜCKGEGEBENER EINSATZ
INSURANCE (VERSICHERUNG) Angeboten für das Ass des Croupiers zur Versicherung Ihrer Hand gegen einen Blackjack des Croupiers. Diese kostet 50% des Einsatzbetrags für diese Hand. If the dealer gets a blackjack, the insurance bet pays 2:1 and you lose the initial bet. If the dealer does not get a blackjack, you lose the insurance bet, and the game continues for the initial bet amount.
SURRENDER Nur erlaubt bei den ersten zwei Karten. Der Spieler kann das Spiel der Hand für diese Runde abbrechen. Ergibt die zweite Karte des Croupiers einen Blackjack, wird der gesamte Einsatz des Spielers vom Croupier eingezogen.

Ergibt die zweite Karte des Croupiers keinen Blackjack, wird die Hälfte des vom Spieler eingesetzten Betrags zurückgebucht.

  • Die theoretische Rendite für den Spieler dieses Spiels liegt bei 99,60%.
  • Durch eine Fehlfunktion werden alle Auszahlungen und Spiele ungültig.

Anpassungsoptionen

  • Musik ein- bzw. ausschalten. 

Häufig gestellte Fragen:

  • Ich konnte das Spiel nicht beenden. Was soll ich tun?
  • Wenn Sie aus Blackjack Charlie7 ausgeloggt werden, sobald alle Eingaben erfolgt sind und keine weitere Eingabe zur Fortsetzung des Spiels verlangt wird, wird das Spiel als abgeschlossen betrachtet und sie können beim erneuten Einloggen die Details zum Spiel im Spielverlauf einsehen.
  • Wenn Sie ausgeloggt werden, während das Spiel auf eine Spieler-Eingabe wartet, zum Beispiel nach der Kartenausgabe, werden Sie nach dem erneuten Einloggen aufgefordert, das Spiel fertig zu spielen. Nachdem das abgebrochene Spiel beendet wurde, können Sie weiterspielen oder ein anderes Spiel wählen.
  • Was soll ich tun, wenn das Guthaben zu niedrig ist, um einen Einsatz zu tätigen?
  • Klicken Sie auf ‘Einzahlen’  am unteren Ende des Bildschirms und zahlen Sie ein.
  • Im Fall von Störungen sind alle Zahlungen und Spiele nichtig.
  • Sollten Sie immer noch Probleme haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung, der Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht.